easyDCP Player 3.7

Der easyDCP Player ermöglicht das Abspielen von DCPs (Digital Cinema Packages) auch ohne Kinoprojektion-System an einem PC oder Mac. Die Software wurde vor allem für den Einsatz in Postproduktionen und für die digitale Kinoproduktion entwickelt.

Durch ausreichende CPU-Leistung oder eine GPU (Grafikprozessor) kann die Decodierung derart beschleunigt werden, dass ein Abspielen von 2k DCPs und JPEG2000-Bildsequenzen in Echtzeit möglich ist.

easyDCP Produkte werden ständig von Fraunhofer IIS weiterentwickelt um die Standards und technischen Vorgaben des Digitalen Kinos umzusetzen. Da Fraunhofer IIS im SMPTE Board of Governors vertreten ist, können sich Benutzer der easyDCP Software sicher sein, dass die Produkte immer mit den D-Cinema Standards kompatibel sind.

Technischer Service und Support

Weitere Services wie Software Updates, Software Migration, erweiterte Zertifikatsdienst sowie technischer Support direkt von Fraunhofer IIS sind im Service Vertrag enthalten. Benutzer können den ersten Vertrag über 6 Monate Service jederzeit verlängern und erhalten eine Benachrichtigung bevor der Vertrag ausläuft.

Es ist auch möglich den Vertrag direkt beim Kauf auf 12 statt 6 Monate zu verlängern.

Ohne einen gültigen Servicevertrag müssen Updates für die Software separat erworben werden. Der Preis berechnet sich aus dem Zeitraum, die die Software keinen gültigen Service hatte.

Für weitere Informationen zu den easyDCP Service Richtlinien beachten Sie bitte die Service Vertrag FAQ.

Test-Version

Für erste Versuche steht eine zeitlich unbegrenzte kostenfreie Testversionen von easyDCP Player zum Download zur Verfügung. Mit dieser können 15 Sekunden eines beliebigen DCPs wiedergegeben werden.

Um die Vollversion zu erwerben, benutzen Sie bitte die Lizenzierung direkt über diese Website.


Lizenzpreis
inkl. 6 Monate Service
1.190,00(inkl. MwSt.)
Kaufen Preisliste Bundle kaufen Features & Downloads
Eigenschaften easyDCP Player easyDCP Player+
Verfügbar für Windows und Mac (10.12 oder höher) / 64bit
GPU-beschleunigte Echtzeit Wiedergabe
Windows only
Synchron Tonwiedergabe
Wiedergabe von DCP auch mit Gebärdensprache
und MXF, JPEG2000, DPX, TIFF and BMP Sequenzen
Frei bearbeitbare Farbraumkonvertierung
Timeline Regler und Untertiteleditor
Einstellbare Framerate der Wiedergabe
Möglichkeit Auflösungstufen zu wählen
Unterstützt SMPTE Untertitel und Untertiteltypen (Caption/Subtitle, Open/Closed)
Mehrere DCPs können in einer Wiedergabeliste zusammengefasst werden
Das m3u Format wird unterstützt
Auswahl zwischen Qualität und Performance für noch schnellere Dekodierung
Untertitelinspektor
Intuitiver Composition Playlist (CPL) Editor
Software basierendes Echt-Zeit Dekodierung
Leistungsstarke Hardware wird benötigt
Wiedergabeoptimierung mittels Steuerung über "Quality-" und "Performance Trade-off"
Waveform Visualisierung für Audio Spuren
Multichannel Audio Framework (MACA)
Gleichzeitige Anzeige mehrerer Untertitel (Text, PNG)
Einfügen Untertiteln (XML oder MXF) im laufenden Betrieb
Anzeige von Reel- und Untertitel-Grenzen in der Timeline-Ansicht
DCP und IMF-Package Validierungstool mit Ausgabe eines umfangreichen Ergebnisses im HTML-Format
Unterstützt Supplemental DCPS (DCPs mit referenzierten MXF Tracks)
Integrierte Timeline
HD-SDI Support durch Blackmagic Design Produkte
Wiedergabe von Verschlüsselten DCPs (verarbeitet KDMs)
3D (Stereoscopic) Wiedergabe (Anaglyph, interleaved, shutter glasses)
Export von Video und Audio-Dateien aus bestehenden DCPs und IMF Packages
Kann beim Export easyDCP Creator(+) Projektdateien erzeugen
Auch als „No Export“ Version mit deaktivierter Export funktion erhältlich
Dolby Vision (IMF)
30 bit DisplayPort output
Windows only
Wiedergabe von IMF-Paketen
Export in JPEG2000, Quicktime, TIFF, DPX, WAV - Dateiformate