Häufig gestellte Fragen
Diese FAQ ist gültig für
easyDCP Plus:   alle Programme  alle Lizenzenformen  ab Version 4.0  
IMF Studio: alle Programme alle Lizenzenformen ab Version 4.0  

 

So nutzen Sie den Online Roaming Service

Voraussetzungen:

  • Sie haben den gewünschten easyDCP Plus oder IMF Studio Installer aus dem Webshop unter MY PRODUCTS heruntergeladen und auf Ihrer Hardware installiert.
  • Die vorgesehene Hardware verfügt über eine permanente Internetverbindung.
  • Kunden mit einer Dauerlizenz haben den Betriebsmodus Offline-Aktivierung nicht eingerichtet und haben einen gültigen Service.

Gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie das gewünschte Programm
  • Geben Sie Ihre Anmeldedaten im Login Fenster ein:

    Username/Password
    Verwenden Sie als Username und Passwort die gleichen Zugangsdaten wie für Ihren Webshop Account bei www.easydcp.com.

    Device Name
    Erstellen Sie Ihren individuellen Gerätenamen.
    Standardmäßig wird zunächst der Computername angezeigt.

    Remember Password
    Setzen Sie einen Haken um die Login-Einstellungen auf diesem Computer zu speichern.

    Demo/Offline Mode
    Starten Sie ihre Anwendung ohne Logindaten im Demo-Modus mit eingeschränkten Funktionen.

  • Nach der Anmeldung startet Ihre Anwendung
  • Nun können Sie das Programm nutzen

Das Programm befindet sich nun bereits im Online Roaming Verfahren. Die Nutzung auf einem anderen System, auf denen Sie das gleiche easyDCP/IMF Programm installiert haben, bleibt zunächst gesperrt und es erscheint ein Nachrichtenfenster mit entsprechenden Hinweisen.

Wenn Sie die Bearbeitung an einem PC beendet haben können Sie das gleiche Programm von einem anderen PC, auf der das entsprechende Programm installiert ist, mit dem gleichen Anmeldeverfahren starten.

Die Nutzung des Online Roaming Lizenz-Verfahrens kann zwischen WINDOWS- und macOS-Geräten gemischt verwendet werden.

Das neue Online Roaming Verfahren steht für jedes einzelne easyDCP Plus bzw. IMF Studio Programm innerhalb des jeweiligen Paketes zur Verfügung.

Ist der der Service abgelaufen und nicht mehr verlängert worden, ist das Roaming auf die jeweils zuletzt angemeldete Hardware beschränkt.