Häufig gestellte Fragen

Mit eingerichtetem Service-Abonnement wird 30 Tage vor Ablauf des jeweiligen Service Vertrages Ihr Service um weitere 6 Monate verlängert, ohne dass Sie von uns aufgefordert werden, die Verlängerung manuell auszuführen. Die Verlängerung erfolgt auf Basis Ihrer hinterlegter Kreditkartendaten, die von unserem Abrechnungs-Provider Heidelpay nur für diese Zwecke gespeichert wurden.

Sie erhalten wie gewohnt eine Auftragsbestätigung sowie eine Rechnung für eine erfolgreiche ausgeführte Service-Verlängerung.

Kunden die ein Service-Abonnement verwenden erhalten automatisch 10% Nachlass auf die Kosten des zu verlängernden Service. 

Wie richten Sie ein Service Abonnement ein?

  1. Melden Sie sich in Ihrem easyDCP Web Account an.
  2. Wählen Sie im Top-Menü die neue Funktion „Service-Status"
  3. Wählen Sie die gewünschte Lizenz aus, für die Sie das Service-Abonnement einrichten möchten.
  4. Wählen Sie eine bereits hinterlegte Zahlungsmethode aus oder legen eine neue an. 

Sie erkennen unter „Nächste Zahlung“, wann die nächste zahlungspflichtige Verlängerung ausgeführt wird.
Ein Service-Abonnement kann zu jedem Zeitpunkt vor Ablauf des jeweiligen Ablaufdatums eingerichtet oder gelöscht werden. 

Was passiert, wenn eine automatische Serviceverlängerung fehl schlägt?

Sollte eine Abbuchung mit der von Ihnen hinterlegten Kreditkarte fehlschlagen, werden wir noch einige weitere Abbuchungsversuche unternehmen. Nach einer vorgesehenen Anzahl von Fehlschlägen setzen wir die automatische Abbuchung außer Kraft und informieren Sie per email. 

Ihr Service-Status wird dann in den manuellen Modus versetzt und Sie erhalten die bekannte „Service Notification“ per E-Mail, mit der Sie über den Ablauf Ihres Service informiert werden.    

Gründe für eine fehlgeschlagene Abbuchung können abgelaufener Gültigkeitszeitraum, nicht ausreichende Deckung oder die generelle Löschung der Kreditkarte sein. Soweit es uns möglich ist, werden wir die Gründe für die Ablehnung in der deaktivierten Karte anzeigen. 

Wie sicher sind Ihre Kreditkartendaten?

Ihre Kreditkarten-Informationen werden ausschließlich auf den geschützten Servern unseres Kreditkartenproviders gespeichert. Diese Server werden regelmäßig von den jeweiligen Kreditkarten-Gesellschaften überwacht.